30.11.2019
Weihnachts-Aktion: FWG verteilt Adventskalender und sammelt Wünsche ans "Christkind"

Heimliches Jubiläum: Zum 20. Mal verteilte die Freie Wählergemeinschaft auch in diesem Jahr wieder 100 Adventskalender an Kinder und Jugendliche aus ganz Wartenberg.

Neu bei der traditionellen Aktion waren heuer die "Wünsche ans Wartenberger Christkind": Vorbeikommende Bürgerinnen und Bürger wurden eingeladen Wünsche und Anregungen auf einen Zettel zu schreiben und in eine bereitgestellte Box zu werfen. Da hauptsächlich Kinder und einige Jugendliche zur Adventskalender-Aktion kamen, waren vor allem auch Wünsche der jungen Generation in der Wunsch-Box, die Bürgermeisterkandidat Robert Hegenauer aufgestellt hatte. "Manche Wünsche sind bereits Thema im Gemeinderat wie zum Beispiel öffentliche Toiletten" oder "Drogerie-Markt", so Robert Hegenauer. Andere Wünsche kann man durchaus überlegen und können beispielsweise in die Vereine getragen werden. So hat eine Mädchengruppe über die Möglichkeit einer Kinder-Disco diskutiert. Auch ein Kino stand auf zwei Wunschzetteln. Ein Wunschzettelschreiber träumt von einem öffentlichen Hallenbad in Wartenberg. Ein Zug mit Haltestelle in Wartenberg wird wohl eher Wunsch bleiben, aber bessere Busverbindungen sind seither bereits im Gemeinderat beschlossen. Sämtliche Wünsche werden ausgewertet, die Ideen und Vorschläge werden in die öffentlichen Aktionskreise der Wählergemeinschaft getragen >> Termine hier klicken.

Text + Foto: Kronseder