© Hegenauer

05.12.2021
Hausnummernschilder: Darum ist eine korrekte Anbringung lebenswichtig!

Der Referent für Bevölkerungsschutz, Notfallvorsorge und Katastrophenhilfe, Franz Ganslmaier, bittet die Bevölkerung höflich darum, Hausnummernschilder sichtbar und gut lesbar anzubringen.

"Rettungsdienste, Feuerwehr, und Polizei sind bei einem Notfall auf die gut lesbaren und schnell zu entdeckenden Hausnummern angewiesen", so Ganslmaier. Von der Straße aus müssen die Schilder gut lesbar sein. Das heißt, sie müssen sich in der Gestaltung und Farbe von der Gebäudemauer abheben. "Bei einem Einsatz ist dies von größter Wichtigkeit, da sonst mit der Suche nach der richtigen Hausnummer wertvolle Minuten vergehen", schildert Ganslmaier.

Als Hinweis zur Anbringungn der Hausnummernschilder sei deshalb unbedingt empfohlen:

  • Die Hausnummern müssen auf der zur Straßen weisenden Seite des Hauses angebracht sein
  • Sie sollen direkt neben dem Eingang zum Gebäude angebracht werden.
  • Sie sollen gut lesbar (nicht verdeckt durch Bäume oder Sträucher) in einer Höhe von höchstens 3 Metern angebracht sein.
  • Unleserlich gewordene Hausnummern-Schilder sollen schnell erneuert werden.

Franz Ganslmaier bitte die Bürger die Einsehbarkeit der Hausnummern zu überprüfen.

Rückfragen an Franz Ganslmaier unter Franz.Ganslmaier@wartenberg.de