Es wurde viel erreicht in den vergangenen Jahren. Der Marktgemeinderat kann stolz sein auf die geleistete Arbeit. Zugute kam uns ein offenes, vertrauensvolles Klima, das eine sachorientierte Zusammenarbeit zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger erst ermöglichte.

Gleichwohl konnte nicht alles umgesetzt werden und wartet deshalb auf eine Lösung in der nächsten Wahlperiode. Ebenso sind Dinge bereits auf den Weg gebracht und müssen vom Gemeinderat noch vollendet werden. Natürlich gibt es auch neue Herausforderungen, für die Lösungen gesucht werden müssen.

Die folgenden Themen dienen als Richtschnur, mit welchen Schwerpunkten sich die Kandidaten der Freien Wähler den Herausforderungen der vergangenen Wahlperiode erfolgreich gestellt haben und auch zukünftig stellen werden. Erfolgreiche Kommunalpolitik wird es aber nur dann weiter geben, wenn alle Beteiligten bereit sind, sich auch auf neue Gegebenheiten einzustellen und sich bietende Chancen zu nutzen. Denn nicht alles ist langfristig vorhersehbar und damit planbar.

Bei allem Pragmatismus dürfen wir ein wichtiges Ziel nicht aus den Augen verlieren: Wartenberg als kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt im Landkreisnorden zu erhalten und auszubauen.

Wir Freien Wähler stehen auch in der nächsten Wahlperiode 2020 für eine sachorientierte, bürgernahe Politik.