Versprochen & Gehalten | Perspektiven & Visionen

  • Mit den beiden Verbrauchermärkten EDEKA und Netto Marken-Discount konnte der Markt Wartenberg die Angebotsvielfalt in der vergangenen Legislaturperiode erweitern und die Attraktivität der Gemeinde erhöhen.

  • Mit dem Baubeginn einer Rossmann-Filiale in der Strogenstraße wird ein langjähriger Bürgerwunsch endlich erfüllt, für den sich die FWG viele Jahre stark gemacht hat. Wir begrüßen die Einrichtung eines Drogeriemarktes, aber nicht zu jedem Preis: Die entstandene Kostenstrukur wird von uns nicht begrüßt.

  • Sozial schwache Haushalte haben ein Anrecht auf bezahlbaren Wohnraum! Wir fordern: Eine regelmäßige Bedarfskontrolle der Haushalte, um mögliche Fehlbelegungen von Sozialwohnungen zu vermeiden.   

  • Wir fordern im Rahmen des demografischen Wandels: Bezahlbarer und barrierefreien Wohnraum für Senioren, Schaffung von Seniorenwohngemeinschaften, Mehrgenerationen-Wohnen o.ä..

  • FREIE WÄHLER BAYERN: Wirtschaftminister Hubert Aiwanger und das Bayerische Staatsministerium haben das Gaststättenmodernisierungsprogramm ins Leben gerufen, um auch auf Landesebene das regionale Gaststättengewerbe zu fördern und damit Heimat zu stärken. 

  • Schon gewusst? In den vergangenen 20 Jahren wurden im ortsnahen Bereich der Gemeinde Wartenberg ausschließlich geförderte Grundstücke verkauft. Gemeindeeigene Grundstücke wurden zum Wohle der Bürger in Einheimischenmodellen verkauft. Hierbei wurde bewusst auf gewinnbringende Einnahmen verzichtet.

Stand: 10/2019